SBF Binnen Fragebogen 3

SBF Binnen Fragebogen 3

Hier kannst du dir vom SBF Binnen Fragebogen 3 herunter laden: FB3 SBF Binnen

Fragen- und Antwortenkatalog für den amtlichen Sportbootführerschein-Binnen, gültig für Prüfungen ab 16.01.2013

Fragebogen 3

Antwort a. ist immer richtig 


  1. Wann gilt ein Fahrzeug unter Segel als Maschinenfahrzeug?

    1. Wenn es gleichzeitig mit Maschinenkraft fährt.

    2. Wenn es mit einer Antriebsmaschine ausgerüstet ist.

    3. Wenn es durch das Segeln keine Fahrt durchs Wasser macht.

    4. Wenn es durch das Segeln keine Fahrt über Grund macht.


Welche Bedeutung hat folgendes Tafelzeichen?
Begegnungsverbot an einer Engstelle

    1. Begegnungsverbot an einer Engstelle.

    2. Begegnungsverbot für Fahrzeuge über 12 m Länge.

    3. Überholverbot; mit Gegenverkehr muss gerechnet werden.

    4. Überholverbot für alle Fahrzeuge.


Welches Merkblatt enthält Hinweise für das Verhalten zum Schutz seltener Tiere und Pflanzen sowie zur Reinhaltung der Gewässer?

    1. Die 10 goldenen Regeln für Wassersportler.

    2. Die 15 goldenen Regeln für Wassersportler.

    3. Die 10 Grundregeln für Wassersportler.

    4. Die 15 Verhaltensregeln für Wassersportler.


Welche Gefahren können entstehen, wenn ein kleines von einem größeren Fahrzeug überholt wird?

    1. Das kleinere Fahrzeug kann durch Stau, Sog oder Schwell aus dem Kurs laufen und kollidieren oder querschlagen, in flachen Gewässern auf Grund laufen.

    2. Das größere Fahrzeug kann durch Stau, Sog oder Schwell aus dem Kurs laufen und kollidieren oder querschlagen, in flachen Gewässern auf Grund laufen.

    3. Das kleinere Fahrzeug kann durch Stau, Sog oder Schwell aus dem Kurs laufen und kollidieren oder kentern, in flachen Gewässern extrem versetzt werden.

    4. Das größere Fahrzeug kann durch Wellenbildung aus dem Kurs laufen und kollidieren oder querschlagen, in flachen Gewässern auf Grund laufen.


Welches ist der günstigste Anlaufwinkel beim Anlegen?

    1. Ein möglichst spitzer Winkel.

    2. Ein Winkel von 90° bis 100°.

    3. Ein möglichst stumpfer Winkel.

    4. Ein Winkel von 60° bis 70°.


Die Temperatur der Antriebsmaschine überschreitet die zulässigen Grenzwerte. Was könnte die mögliche Ursache sein?

    1. Defektes Thermostat, defekte Impellerpumpe, geschlossenes Seeventil, zu niedriger Kühlwasserstand.

    2. Zu viel Motoröl, defekte Impellerpumpe, geschlossenes Seeventil, zu niedriger Kühlwasserstand.

    3. Defektes Thermostat, defekte Impellerpumpe, geschlossenes Seeventil, zu hohe Batteriespannung.

    4. Defektes Thermostat, defekte Kupplung, geschlossenes Seeventil, zu niedriger Kühlwasserstand.


Wie ist ein enges Gewässer zu befahren, wenn man sich am Ufer festgemachten Fahrzeugen nähert?

    1. Verringerung der Geschwindigkeit, um schädlichen Sog und Wellenschlag zu vermeiden.

    2. Beibehaltung der Geschwindigkeit, um durch Gleitfahrt schädlichen Sog und Wellenschlag auszuschließen.

    3. Verringerung der Geschwindigkeit und nötigenfalls vom Rechtsfahrgebot abweichen.

    4. Auf Höhe der festgemachten Fahrzeuge aufstoppen und überprüfen, dass kein Dritter behindert oder geschädigt wird.


Für welche Sportboote ist der Sportbootführerschein-Binnen vorgeschrieben?

    1. Für Sportboote von mehr als 11,03 kW(15 PS) Nutzleistung, auf dem Rhein von mehr als 3,68 kW (5 PS) Nutzleistung, und weniger als 15 m Länge.

    2. Für Sportboote von weniger als 11,03 kW (15 PS) Nutzleistung und mehr als 15 m Länge.

    3. Für Sportboote von mehr als 11,03 kW (15 PS) Nutzleistung und mehr als 15 m Länge.

    4. Für Sportboote von weniger als 11,03 kW (15 PS) Nutzleistung und weniger als 15 m Länge.


Wo findet man Regeln für den Verkehr von Wassermotorrädern und für das Wasserskilaufen?

    1. Wassermotorräderverordnung, Wasserskiverordnung.

    2. Moselschifffahrtspolizeiverordnung, Donauschifffahrtspolizeiverordnung.

    3. Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung, Rheinschifffahrtspolizeiverordnung.

    4. Moselschifffahrtspolizeiverordnung, Binnenschiffsuntersuchungsordnung.


Wie wird die Schifffahrt vom Erreichen bestimmter Wasserstände und Hochwassermarken informiert?

    1. Durch Nautischen Informationsfunk, Information im Rundfunk, im Fernsehen und im Internet.

    2. Durch Aushang bei Hafenämtern und Schleusen.

    3. Durch Aushang bei Wasserschutzpolizei-Stationen.

    4. Durch Bekanntgaben der Hochwasserschutzzentrale.


Welche Zeichen begrenzen die Fahrrinne zum linken Ufer?

    1. Grüne Spitztonnen oder Schwimmstangen.

    2. Rote Stumpftonnen oder Schwimmstangen.

    3. Rote Spierentonnen oder Schwimmstangen.

    4. Grüne Spierentonnen oder Schwimmstangen.


Mit welchen Zeichen werden Hindernisse wie zum Beispiel Buhnen und Kribben an der rechten Seite der Wasserstraße bezeichnet?

    1. Stangen mit Toppzeichen: roter Kegel, Spitze nach unten, oder rot-weiß gestreifte Schwimmstange mit rotem Zylinder.

    2. Stangen mit Toppzeichen: grüner Kegel, Spitze nach oben, oder grün-weiß gestreifte Schwimmstange mit grünem Kegel.

    3. Stangen mit Toppzeichen: roter Kegel, Spitze nach oben, oder rot-weiß gestreifte Schwimmstange mit rotem Zylinder.

    4. Stangen mit Toppzeichen: grüner Kegel, Spitze nach unten, oder grün-weiß gestreifte Schwimmstange mit grünem Kegel.


Was bedeuten auf einem stillliegenden Fahrzeug zwei weiße Lichter übereinander?

    1. Ein Ankerlieger, dessen Anker die Schifffahrt gefährden kann.

    2. Ein stillliegender Schubverband.

    3. Ein Ankerlieger, der zwei Anker ausgelegt hat.

    4. Ein Fahrzeug über 135 m.


Wie sind Anker am Tage bezeichnet, die die Schifffahrt behindern können?

    1. Mit einem gelben Döpper.

    2. Mit einem weißen Döpper.

    3. Mit einem grünen Döpper.

    4. Mit einem roten Döpper.


Was bedeutet dieses Tafelzeichen im Bereich eines Wehres?
Verbot der Durchfahrt und Sperrung der Schifffahrt

    1. Verbot der Durchfahrt und Sperrung der Schifffahrt.

    2. Gesperrte Wasserfläche, jedoch für Kleinfahrzeuge mit Antriebsmaschine befahrbar.

    3. Gesperrte Wasserfläche, jedoch für Kleinfahrzeuge ohne Antriebsmaschine befahrbar.

    4. Schutzbedürftige Anlage.


Was bedeutet dieses Sichtzeichen?
Fahrzeug eines Schleppverbandes

    1. Fahrzeug eines Schleppverbandes.

    2. Fahrzeug, das vor Anker liegt.

    3. Fahrzeuge mit Vorrang an einer Schleuse.

    4. Schleppfahrzeug an der Spitze eines Schleppverbandes.


Was bedeuten diese Lichter?
Frei fahrende Fähre

    1. Frei fahrende Fähre.

    2. Nicht frei fahrende Fähre.

    3. Schubverband von achtern.

    4. Schubverband von Steuerbordseite.


Was bedeuten auf einem Fahrzeug drei blaue Lichter übereinander?

    1. Fahrzeug hat explosive Stoffe geladen, Abstand beim Stillliegen 100 m.

    2. Fahrzeug hat gesundheitsschädliche Stoffe geladen, Abstand beim Stillliegen 50 m.

    3. Fahrzeug hat brennbare Stoffe geladen, Abstand beim Stillliegen 10 m.

    4. Fahrzeug der Überwachungsbehörden im Einsatz.


Was bedeuten diese Lichter?
Schwimmendes Gerät bei der Arbeit. Vorbeifahrt an jeder Seite gestattet. Sog und Wellenschlag vermeiden

    1. Schwimmendes Gerät bei der Arbeit. Vorbeifahrt an jeder Seite gestattet. Sog und Wellenschlag vermeiden.

    2. Schwimmendes Gerät bei der Arbeit. Vorbeifahrt nicht gestattet.

    3. Festgefahrenes oder gesunkenes Fahrzeug. Vorbeifahrt an der Steuerbordseite gestattet. Sog und Wellenschlag vermeiden.

    4. Festgefahrenes oder gesunkenes Fahrzeug. Vorbeifahrt nicht gestattet.


Was bedeuten vier kurze Töne?

    1. Fahrzeug ist manövrierunfähig.

    2. Maschine geht rückwärts.

    3. Achtung!

    4. Überholen nicht möglich.


Wann besteht die Gefahr eines Zusammenstoßes?

    1. Wenn sich zwei Fahrzeuge bei gleichbleibender Peilung einander nähern.

    2. Wenn sich zwei Fahrzeuge einander nähern und sich der Kurs der Fahrzeuge nicht ändert.

    3. Wenn sich zwei Fahrzeuge einander nähern und sich der Kurs eines Fahrzeuges ändert.

    4. Wenn sich zwei Fahrzeuge einander nähern und beide Fahrzeuge ihren Kurs nach steuerbord ändern.


Ein Kleinfahrzeug und ein Fahrzeug über 20 m Länge nähern sich auf kreuzenden Kursen. Es besteht die Gefahr eines Zusammenstoßes. Wer ist ausweichpflichtig?

    1. Ausweichpflichtig ist das Kleinfahrzeug.

    2. Ausweichpflichtig ist das Fahrzeug über 20 m Länge.

    3. Ausweichpflichtig ist das Fahrzeug, welches das andere an seiner Steuerbordseite sieht.

    4. Ausweichpflichtig ist das Fahrzeug, welches das andere an seiner Backbordseite sieht.


Zwei Kleinfahrzeuge A und B unter Segel liegen auf Kollisionskurs (Skizze). Wer ist ausweichpflichtig?
A ist ausweichpflichtig. Segelfahrzeuge mit Wind von Backbord müssen Segelfahrzeugen mit Wind von Steuerbord ausweichen

    1. A ist ausweichpflichtig. Segelfahrzeuge mit Wind von Backbord müssen Segelfahrzeugen mit Wind von Steuerbord ausweichen.

    2. B ist ausweichpflichtig. Segelfahrzeuge mit Wind von Backbord müssen Segelfahrzeugen mit Wind von Steuerbord ausweichen.

    3. A ist ausweichpflichtig. Segelfahrzeuge mit Wind von Steuerbord müssen Segelfahrzeugen mit Wind von Backbord ausweichen.

    4. B ist ausweichpflichtig. Segelfahrzeuge mit Wind von Steuerbord müssen Segelfahrzeugen mit Wind von Backbord ausweichen.

  1. Was ist vorrangig zu beachten, wenn eine Jolle gekentert ist und sie nicht wieder aufgerichtet werden kann?

    1. Vollständigkeit der Crew überprüfen, gegebenenfalls Hilfe leisten. Am Boot festhalten oder gegebenenfalls aufs Boot legen, Hilfe abwarten.

    2. Sofort vorgeschriebene Notsignale geben, mit allen Mitteln versuchen, das Fahrzeug aus dem Fahrwasser zu bringen.

    3. Auf das gekenterte Boot steigen und sich ruhig verhalten, um Wärmeverlust zu minimieren. Sollte das nicht möglich sein, ans benachbarte Ufer schwimmen und Hilfe holen.

    4. Rettungswesten anlegen und mit geeigneten Mitteln Hilfe herbeiholen. Gegebenenfalls Segel bergen.


Welche Sichtbeeinträchtigungen führen zu unsichtigem Wetter?

    1. Nebel, Schneefall, starker Regen.

    2. Dunkelheit, Nebel, Schneefall, starker Regen.

    3. Nacht, Schneefall, starker Regen.

    4. Dämmerung, Nebel, Schneefall, starker Regen.


Welches Wetter ist zu erwarten, wenn der Luftdruck langsam aber stetig steigt?

    1. Besseres Wetter, Sonne.

    2. Besseres Wetter, steigende Temperatur.

    3. Schlechtes Wetter ist nicht zu erwarten.

    4. Schlechtes Wetter, Starkwind oder Sturm.


Ein Fahrzeug fährt zu Berg. Voraus liegt eine rote Tonne. Auf welcher Fahrrinnenseite befindet sich diese Tonne und an welcher Schiffsseite muss diese Tonne passiert werden?

    1. Sie befindet sich auf der rechten Fahrrinnenseite und muss an der Backbordseite des Schiffes passiert werden.

    2. Sie befindet sich auf der rechten Fahrrinnenseite und muss an der Steuerbordseite des Schiffes passiert werden.

    3. Sie befindet sich auf der linken Fahrrinnenseite und muss an der Backbordseite des Schiffes passiert werden.

    4. Sie befindet sich auf der linken Fahrrinnenseite und muss an der Steuerbordseite des Schiffes passiert werden.

  1. Welche Funktion haben gelbe Tonnen mit einem Radarreflektor vor Brückenpfeilern?

    1. Kenntlichmachung der Brückenpfeiler auf dem Radarschirm.

    2. Kenntlichmachung der Höhe der Brückenpfeiler.

    3. Kenntlichmachung einer gesperrten Brückendurchfahrt.

    4. Kenntlichmachung einer Untiefe im Brückenbereich.


Welche Bedeutung haben diese Tafeln an der nachstehenden gekennzeichneten Brücke?
Empfohlene Durchfahrt mit Gegenverkehr und seitlicher Begrenzung der erlaubten Brückendurchfahrt

    1. Empfohlene Durchfahrt mit Gegenverkehr und seitlicher Begrenzung der erlaubten Brückendurchfahrt.

    2. Empfohlene Durchfahrt ohne Gegenverkehr und seitlicher Begrenzung der erlaubten Brückendurchfahrt.

    3. Vorgeschriebene Durchfahrt mit Gegenverkehr und seitlicher Begrenzung der erlaubten Brückendurchfahrt.

    4. Empfohlene Durchfahrt mit Gegenverkehr ohne seitliche Begrenzung der erlaubten Brückendurchfahrt.


Welche Bedeutung hat die Bezeichnung eines Fahrzeuges mit einer rot-weißen Flagge und was ist zu beachten?

    1. Schutzbedürftiges Fahrzeug, Geschwindigkeit vermindern und Sog und Wellenschlag vermeiden.

    2. Schutzbedürftiges Fahrzeug, Geschwindigkeit beibehalten und Sog und Wellenschlag vermeiden.

    3. Schutzbedürftiges Fahrzeug, Geschwindigkeit vermindern.

    4. Schutzbedürftiges Fahrzeug, Sog und Wellenschlag vermeiden.


Welches optische Zeichen kann am Tage anstelle von vier kurzen Tönen gegeben werden?

    1. Eine rote Flagge im unteren Halbkreis schwenken.

    2. Eine rote Flagge im oberen Halbkreis schwenken.

    3. Eine rote Flagge im Kreis schwenken.

    4. Eine rote Flagge zeigen.

Veröffentlicht von

www.segelpodcast.com

Bei Segelpodcast.com von und mit Monika Bubel bekommst du mein gesamtes Segel Wissen und das von meinen Interviewpartnern. Egal ob du schon segelst oder es lernen möchtest, hier bist du genau richtig, wenn du in erlebten Geschichten mehr übers Segeln erfahren möchtest. Bootsführersschein. Sicherheit. Bordleben sind nur einige der Themen. Ich berichte auch von meinen aktuellen Erlebnissen unterwegs und werde immer mal wieder über meine Lieblinge die Wale und Delfine reden. Ich freue mich auf DICH. Einschalten. Zuhören. Relaxen. Lernen. Inspirieren lassen. Tun und FREIHEIT leben. Ich freue mich auf deine Kommentare, Monika

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen