039 – Im Wal Revier Segeln Toern 4 live

039 – Im Wal Revier Segeln Toern 4 live

Begrüßung

In Folge 039 – Im Wal Revier Segeln Toern 4 live, erzähle ich live vor Ort von meinem letzten Törn.

Ich bin jetzt gerade in Teneriffa in Las Galletas und ich grüße dich herzlich bei 33 Grad, wenig Wind hier, im Moment. Ich habe mir für diese Folge heute mal gedacht, dass ich dich praktisch mal live mitnehme auf meinen Segeltörn, den ich ab heute (06.08.2016) starte.

Von Las Galletas aus will ich nämlich jetzt vor den Inseln nach Walen gucken und ich war jetzt eben auch schon am Boot. Leider kann ich das erst später übernehmen.

Ein Paar meiner Crewmitglieder habe ich auch schon kennen gelernt. Ich warte jetzt noch auf eine dritte Person, die müsste jetzt gleich mit dem Taxi kommen und dann kommen noch zwei Mitseglerinnen irgendwann später, derweil haben wir die Einkäufe gemacht.

Ja, und ich bin jetzt mal ganz gespannt, wie das bei dir ankommt, wenn ich hier mal live für dich berichte und es geht dann irgendwann weiter, wenn ich wieder was Neues zu erzählen habe.

Bis später dann.

Ersten Tag

Guten Morgen, heute ist der 08.08. Montag.
Gestern sind wir von Las Galletas gestartet, bei richtig schönem flachen Wasser, hatten Sonne den ganzen Tag. Sind dann um die Ecke gefahren und hatten dann schon nach 50 Minuten die ersten Delfine gesehen. Ich glaube es waren Tümmler. Ja, da haben wir dann ne zweier Gruppe, dreier Gruppe und dann nachher waren es dann noch mal vier.
Und dann nachher haben wir dann noch ein paar Grindwale gesehen. Also das war ein ganz phantastischer Tag gewesen gestern, was die Wal Sichtungen betrifft.

Wir sind dann noch ein bisschen länger vor der Süd – Westküste von Teneriffa rumgefahren (Segeln geht meist nicht, weil kein Wind da ist, deshalb leben die Indischen Grindwale ja auch hier, da die Wellen dann auch nicht so hoch sind und das Nahrungsangebot wegen des Kanarenstroms sehr gut ist) und haben dann, ich glaube es waren insgesamt 6 Gruppierungen mit Grindwalen gesehen.

Die letzte war dann auch recht groß, das war wohl eine Familie. Die haben wohl geschlafen. Sie haben so im Wasser rumgedümpelt und es waren glaube ich so um die 10 Tiere.

Ja, und dann waren wir schon recht weit hoch gefahren an der Küste von Teneriffa und als wir dann rüber fuhren nach La Gomera hatten wir dann ne ziemlich blöde Welle. Weil da kommt dann immer der Wind von Nord – Ost und wird noch verstärkt durch die Düse und da war es dann nicht so angenehm das restliche Stückchen nach San Sebastian. Aber so insgesamt war das ein ganz toller Tag.

Und jetzt sind wir noch in San Sebastian auf La Gomera und werden nachher starten zur Süd – Westküste, weil dort sind auch Wale und heute Abend sind wir bei Oceano und hören uns da den Vortrag über die heimische Wal Welt an.

Oceano macht auch Forschung und dann bin mal gespannt was ich euch da berichten kann.

Bis dahin, sage ich Tschüss und lebe Freiheit, deine Moni

Überall jagende Tümmler um uns rum

Hallo heute ist der 09.08.2016 und wir sind jetzt mitten in einer Gruppe jagender Tümmler. Die umringt sind von Sturmtauchern und die sind gerade am fressen. Allerdings sind sie jetzt ein bisschen weit weg, da wird man sie nicht mehr hören. Da müsste ich den Motor wieder an machen und dann hört man sowieso nichts.

Andächtiges Schweigen auf dem Boot. Die sind alle begeistert. Ist schon ein klasse Anblick.
Die springen dann so ein bisschen aus dem Wasser und gleiten wieder rein. Dann sind sie eine Weile abgetaucht. Kommn se wieder hoch, die Vögel fliegen hoch und wieder runter. Es sind Sturmtaucher. Herrlich…

Nachlese

Hallo heute ist der 12.08.2016 unser Törn ist jetzt praktisch beendet.
Ich hatte irgendwie keine Zeit gefunden dir das jetzt mitzuteilen, was wir hier alles erlebt haben, ich hol das jetzt mal schnell nach.

Wir sind in San Sebastian gewesen, auf dem Weg hatten wir eine etwas ruppige Überfahrt aber vorher hatten wir schon einige einzelne Gruppierungen von Indischen Grindwalen gesehen und Tümmler gesehen.

Von San Sebastian sind wir dann rüber nach Las Vueltas, da hatten wird dann an einer Mauer fest gemacht und vorher hatten wir Tümmler gesehen, die waren am Jagen das fand ich super, das hatte ich vorher soooo auch noch nie gesehen.

Ja, in Vueltas haben wir uns dann den Vortrag angehört von Oceano, das ist sehr interessant, da geht es um die heimische Wal Welt. 23 Arten sind hier vor La Gomera schon gesichtet worden. Insgesamt auf den Kanaren inzwischen 30 Arten.

Wir haben insgesamt leider nur zwei gesehen, die Tümmler und die Indischen Grindwale, aber die dann oft und viel.

Dienstag sind wir dann von Las Vueltas wieder zurück gefahren nach San Sebastian auf La Gomera und haben da einen schönen Abend noch da verbracht. Wir waren immer Essen Abends.

Ja, und dann hatten wir eine etwas ruppige Überfahrt, haben dann aber wieder Indische Grindwale gesehen und sind dann nach Las Galletas. Und von hier aus haben wir dann am Donnerstag und am Freitag Ausfahrten gemacht an die Süd – West – Küste von Teneriffa.

Und da haben wir auch ganz viele Grindwale gesehen in kleinen Gruppen aber auch in größeren. Und zum Abschluss sahen wir noch ein paar springende Tümmler, allerdings waren die ein bisschen weiter weg.

Fazit

Insgesamt war das ein ganz toller Tripp. Super Wetter natürlich, wir hatten die ganze Zeit über 30 Grad. Wenn Wind ist merkt man das natürlich nicht so. Es war stellenweise ein bisschen frisch, wenn der Wind dann zwischen den Inseln ein bisschen aufgefrischt hatte.
Und wir sind aber gut nach Hause gekommen mit ein paar Wellen (max. 1 Meter) und hatten aber auch unseren Spaß.

Und zum Abschluss gehen wir dann nachher noch mal Abendessen. Packen unser Zeug und morgen geht dann auch der Flieger nach Hause, zumindest für die meisten von uns.
Ein Pärchen ist mit dabei, die werden dann morgen mit der Fähre nach La Gomera rüber fahren und noch eine Woche Urlaub dort verbringen.

Ausklang

Ja, das war der Tripp: 039 – Im Wal Revier Segeln Toern 4 live

Wir haben jetzt zwei Walarten gesehen. Ich habe in den vier Törns, die ich bis jetzt gemacht habe schon 7 unterschiedliche Arten hier erleben dürfen.

Und wer weiß, vielleicht magst du ja auch einmal mit mir hier vor Teneriffa und La Gomera nach Walen gucken. Dann schreib mir einfach eine Mail an

info at waleunddelfine.de.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du irgendwann auch einmal mit mir hier auf dem Atlantik nach Walen Ausschau hältst.

Ja, bis dahin
wünsche ich dir wie immer

LEBE FREIHEIT

deine
Moni

Veröffentlicht von

www.segelpodcast.com

Bei Segelpodcast.com von und mit Monika Bubel bekommst du mein gesamtes Segel Wissen und das von meinen Interviewpartnern. Egal ob du schon segelst oder es lernen möchtest, hier bist du genau richtig, wenn du in erlebten Geschichten mehr übers Segeln erfahren möchtest. Bootsführersschein. Sicherheit. Bordleben sind nur einige der Themen. Ich berichte auch von meinen aktuellen Erlebnissen unterwegs und werde immer mal wieder über meine Lieblinge die Wale und Delfine reden. Ich freue mich auf DICH. Einschalten. Zuhören. Relaxen. Lernen. Inspirieren lassen. Tun und FREIHEIT leben. Ich freue mich auf deine Kommentare, Monika

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen