037 – Segellexikon Buchstabe W,X,Y,Z

037 – Segellexikon Buchstabe W,X,Y,Z

In Folge 037 – Segellexikon Buchstabe W,X,Y,Z gibt es nun die letzten Buchstaben zum Segellexikon. Auch hier habe ich dir wieder ausgewählte Begriffe zusammengestellt, die nicht nur für Segelanfänger nützlich bei Segelausflügen aller Art mit Mitseglern sind. Und ich freue mich auch übers weitersagen, dass es den Segelpodcast mit seinem Segellexikon gibt.

Los geht es mit

Buchstabe W

Wache
Ist der Teil der Crew, der für eine bestimmte Zeit eingeteilt ist zu steuern und aufzupassen, dass der richtige Kurs gefahren wird und es keine Kollision gibt.
Im Wachplan wird festgelegt wer zu welcher Zeit seine Wache hat.

Wahrer Wind
Die Luftbewegung die tatsächlich an einem festen Ort weht.

Want
Das Want besteht aus Drahttauwerk oder eine feste Stange, die den Mast seitlich stützen

Wasser machen
Wasser dringt durch undichte Stellen ein

Wellenhöhe
Vertikaler Abstand zwischen Wellenkamm und Wellental

Wellenlänge
Ist der Abstand von Wellenkamm zu Wellenkamm

Wellenperiode

Ist die Zeit, die zwischen dem Passieren zweier aufeinander folgender Wellenkämme an einem festen Ort vergeht.

Wende
Ist ein Segelmanöver, bei dem das Boot mit dem Bug durch den Wind dreht und die Segel die Seite wechseln

WGS 84 (World Geodetic System)

Ist das gängigste Seekarten-Bezugssystem, weil GPS den Standort auf Basis von WGS 84 angibt. Auf Seekarten solltest du immer beachten welches Bezugssystem du hast.

Windstärke
Eine Einheit für die Windgeschwindigkeit, die auf den englischen Admiral Sir Francis Beaufort zurückgeht. Er schuf 1806 nach dem Erscheinungsbild der Meeresoberfläche die Windstärken 0 bis 12 und diese heute Beaufortskala genannte Tabelle beschreibt die Windstärken und ihre Auswirkungen auf die See. Zur Beaufortskala habe ich eine eigene Folge gemacht: http://segelpodcast.com/018-beaufortscala

Winsch
Eine Winde, die nur in eine Richtung dreht und zwar mit sogenannter Winschkurbel, elektrisch oder hydraulisch. Das dichtholen eines Segeln wird damit erleichtert. Es gibt Winschen für Schoten, Fallen oder für den Anker und es gibt Winschen die rechtherum drehen und links herum.

Buchstabe X

Zu X habe ich kein Wort gefunden, dass ich für wichtig halte

Buchstabe Y

Yacht
Ein geschlossenes Sportboot unter Motor oder Segel. Als Segelyacht ist sie mit Ballastkiel.

Yard
Englisches Längenmaß, das für Segeltuch noch verwendet wird. Wobei 1 Yard = 91,5 cm = 3 Fuß sind

Buchstabe Z

Zeising
So bezeichnet man ein kurzes von Tauwerk oder auch Tuchstreifen, um ein Segel zusammenzubinden

Zeisen
Zusammen- oder anbinden

Zurren
Du zurrst bewegliche Gegenstände mit einer kurzen Leine fest. Das erhöht auch die Sicherheit und es geht nichts verloren

Folge 037 – Segellexikon Buchstabe W,X,Y,Z ist nun die Letzte Folge vom Segellexikon. Ich hoffe ich konnte dir mit den Fachbegriffen dein “SEGELLEBEN” ein wenig vereinfachen und danke dir herzlich fürs zuhören.

Und nun wünsche ich dir, wie immer

LEBE FREIHEIT
deine
Moni

PS:

Ich freue mich riesige, dass du heute bei Segelpodcast.com dabei warst. Schau was ich dir hier kostenfrei rund ums Thema Segeln noch zur Verfügung stelle.

Neben den Shownotes findest du zum Beispiel im Downloadbereich nützliche Dokument, auch die Fragebögen zu einigen Scheinen und wenn du mir deine Mailadresse anvertraust, die du gleich hier rechts in das Formular eintragen kannst, (ich verspreche, deine Adresse ist bei mir sicher) dann schenke ich dir meine TOP TEN SEGEL WEB ADRESSEN in einem PDF Dokument und in dem Newsletter, den ich dir dann ab und zu schicke gibt es auch weitere nützliche Infos zum Thema SEGELN.

Und als Ausklang stelle dir folgendes vor:

Spüre den Wind um die Nase, höre das Plätschern der Wellen in deinen Ohren und lasse deinen Blick über den Horizont schweifen. Du segelst und lebst FREIHEIT.

Bis zum nächsten mal

deine Moni

Veröffentlicht von

www.segelpodcast.com

Bei Segelpodcast.com von und mit Monika Bubel bekommst du mein gesamtes Segel Wissen und das von meinen Interviewpartnern. Egal ob du schon segelst oder es lernen möchtest, hier bist du genau richtig, wenn du in erlebten Geschichten mehr übers Segeln erfahren möchtest. Bootsführersschein. Sicherheit. Bordleben sind nur einige der Themen. Ich berichte auch von meinen aktuellen Erlebnissen unterwegs und werde immer mal wieder über meine Lieblinge die Wale und Delfine reden. Ich freue mich auf DICH. Einschalten. Zuhören. Relaxen. Lernen. Inspirieren lassen. Tun und FREIHEIT leben. Ich freue mich auf deine Kommentare, Monika

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen