025 – Segellexikon Buchstabe L,M,N

025 – Segellexikon Buchstabe L,M,N

In Folge 025 Segellexikon Buchstabe L,M,N geht es weiter mit den Segelbegriffen, die ich für dich ausgewählt habe.

Buchstabe L

Lee
Ist die vom Wind abgewandte Seite. Die dem Wind zugewandte Seite ist Luv. Zwischen Lee und Luv nennt man auf einem Segelschiff mittschiffs.

leegierig
Wenn ein Boot ständig abfällt/zieht oder eben giert, also die Kursrichtung nicht gehalten werden kann, wird das als leegierig bezeichnet. Durch Änderung der Segelstellung, Timmen und Krängung kann der Leegierigkeit entgegen gewirkt werden.

Legerwall
Ist eine gefährliche Situation, bei der ein Schiff durch auflandigen Wind, Wellen oder Strömung zur Küste gedrückt wird und eine Strandung droht.

Leine
Ist die Sammelbezeichnung für das Tauwerk an Bord, das weder Garn noch Trosse ist.

Lenzen
Wird vom Wort lens abgeleitet was leer/trocken bedeutet und ist das Leerpumpen eines Bootes.

Leuchtfeuer
Sind Tonnen und Leuchttürme, die als Navigationshilfe der Schifffahrt bei Nacht dienen. Sie können ein Fahrwasser, eine Gefahrenstelle oder ein Warngebiet markieren und unterscheiden sich durch ihre sogenannte Kennung, Wiederkehr und Feuerfarbe.

Liek
Das Liek bezeichnet eine Seite eines Segels. Es gibt Vorliek, Unterliek und Achterliek.

Lifebelt
Ein Sicherheitsgurt, der um Oberkörper und Schultern gelegt wird. Am Lifebelt wird eine Lifeline befestigt mit der man sich in eine feste Öse oder ein Strecktau einpickt kann. Das verhindert das über Bord fallen.

Linksgängiger Propeller
Dreht sich der Propeller wenn man von hinten drauf schaut nach links, also gegen den Uhrzeigersinn, wird dieser Linksgängiger Propeller genannt. Beim Rückwärts bzw. Achteraus fahren dreht sich dieser Propeller dann nach rechts.

Log
Das Log gibt die Geschwindigkeit und die zurückgelegte Strecke auf Schiffen an.

Logbuch
Alle wesentlichen Daten zur Navigation, dem Wetter, der Besatzung und besonderen Vorkommnissen werden in einem Logbuch eingetragen. Im Ausland muss auch ein Sportboot Logbuch führen. Es gilt als Urkunde und muss täglich unterschieben werden.

Lot
Hilfsmittel zur Bestimmung der Wassertiefe.

Luk
Eine Öffnung im Deck, die durch einen Deckel verschließbar ist. Sie dient der Belüftung und kann im Notfall auch als Fluchtweg dienen. Es gibt Klappluk und Schiebeluk. Aus Glas heißt es Skylight. Im Gegensatz zu einer Luke ist ein Luk eine kleine Öffnung.

Luv
Die dem Wind zugewandte Seite.

Luven
Ist die Drehung eines Bootes Richtung Wind. Anluven tut man, wenn man geringfügige Kursänderungen Richtung Wind unternimmt.

luvgierig
Ist ein Segelboot, dass in den Wind zieht oder giert. Durch Maßnahmen wie Reffen, Trimmen, Änderung der Segelstellung und vor allem weniger Krängung kann der Luvgierigkeit entgegen gewirkt werden, was auch die Kentergefahr verringert.

Buchstabe M

Mann über Bord Manöver
amtlich heißt es Mensch-über-Bord-Manöver. Ist das Manöver zur Rettung einer über Bord gefallenen Person.

Manöver des letzten Augenblicks
Wenn das ausweichpflichtige Schiff keine Anzeichen macht ein Ausweichmanöver einzuleiten ist der Kurshalter gezwungen das Manöver des letzten Augenblicks einzuleiten.

MARPOL Marpol Übereinkommen (hier zum herunter laden)
MARPOL steht für Marine Pollution. Ist ein Übereinkommen der Unterzeichnerstaaten zum Schutz der Ostsee.

Mast
Am Mast werden die Segel gesetzt, er ist der wichtigste Teil der Takelage

Mayday
DAS Notzeichen im Seefunk, aber auch bei Flugzeugen und sonstigen Fahrzeugen. Es zeigt an, dass ein Schiff oder eine Person in Not ist und sofortige Hilfe benötigt wird.

Muring oder Mooring
Ist eine Festmachermöglichkeit im freien Wasser, meistens eine sicher verankerte Boje. Die Muringleine wird aber auch häufig in Marinas vor allem im Mittelmeer als Festmachemöglichkeit verwendet.

Buchstabe N

Navigation
Alle Tätigkeiten und Entscheidungen, die ein Schiff von einem Ort zu einem anderen Ort führen. Im engeren Sinn bedeutet Navigation, den Kurs festzulegen und den Standort des Schiffes zu bestimmen.

Niedergang
Ist die Treppe die vom Deck in den Innenraum des Schiffes führt

Niederholer
Ist eine Leine am Hals eines Segels, die dazu dient den Groß oder Spinnakerbaum nicht über einen bestimmten Winkel ansteigen zu lassen. Er holt somit das Segel nieder.

Nock
Ist das freie Endstück eines Baumes.

Notzeichen
Sind weltweit einheitlich in den KVR festgelegte Signale, um darauf aufmerksam zu machen dass sich ein Schiff oder ein Mensch in Not befindet und sofortige Hilfe erforderlich ist.

Das war Folge 025 Segellexikon Buchstabe L,M,N und ich hoffe das Erklären der Beriffe hat dir geholfen oder hilft dir noch. Ich freue mich übers weiter sagen, dass es Segelpodcast.com und wünsche dir, wie immer

LEBE FREIHEIT

deine Moni

PS:

Ich freue mich riesige, dass du heute bei Segelpodcast.com dabei warst. Schau was ich dir hier kostenfrei rund ums Thema Segeln noch zur Verfügung stelle.

Neben den Shownotes findest du zum Beispiel im Downloadbereich nützliche Dokument, auch die Fragebögen zu einigen Scheinen und wenn du mir deine Mailadresse anvertraust, die du gleich hier rechts in das Formular eintragen kannst, (ich verspreche, deine Adresse ist bei mir sicher) dann schenke ich dir meine TOP TEN SEGEL WEB ADRESSEN in einem PDF Dokument und in dem Newsletter, den ich dir dann ab und zu schicke gibt es auch weitere nützliche Infos zum Thema SEGELN.

Und als Ausklang stelle dir folgendes vor:

Spüre den Wind um die Nase, höre das Plätschern der Wellen in deinen Ohren und lasse deinen Blick über den Horizont schweifen. Du segelst und lebst FREIHEIT.

Bis zum nächsten mal

deine Moni

Veröffentlicht von

www.segelpodcast.com

Bei Segelpodcast.com von und mit Monika Bubel bekommst du mein gesamtes Segel Wissen und das von meinen Interviewpartnern. Egal ob du schon segelst oder es lernen möchtest, hier bist du genau richtig, wenn du in erlebten Geschichten mehr übers Segeln erfahren möchtest. Bootsführersschein. Sicherheit. Bordleben sind nur einige der Themen. Ich berichte auch von meinen aktuellen Erlebnissen unterwegs und werde immer mal wieder über meine Lieblinge die Wale und Delfine reden. Ich freue mich auf DICH. Einschalten. Zuhören. Relaxen. Lernen. Inspirieren lassen. Tun und FREIHEIT leben. Ich freue mich auf deine Kommentare, Monika

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen