016 – Segellexikon Buchstabe C,D,E

016 – Segellexikon Buchstabe C,D,E

Folge 016 – Segellexikon Buchstabe C,D,E dreht sich wieder um Segelbegriffe, die du kennen solltest, wenn du segelst.

Buchstabe C

Cockpit
Ist der offene Sitzbereich an Deck vorm Ruder.

Curryklemme
Ist eine gezahnte Federklemme, benannt nach ihrem Erfinder Dr. Manfred Curry. Mit ihr klemmt man meist eine Leine ein, die unter Zug beziehungsweise Spannung ist.

COG
Course over ground, Kurs über Grund.

Chartern
Das mieten eines seetauglichen Bootes

Crew
Besatzung auf einer Segelyacht

Buchstabe D

Dalben
Eine fest verbundene Gruppe von drei bis sieben in den Hafengrund eingerammte Einzelpfählen. Sie dienen zum Befestigung oder Abweisen von Schiffen oder zur Markierung der Fahrrinne.

Deck
Das Dach von Aufbauten wird Deck genannt, wenn es begehbar ist, also die obere Abschlussfläche der Außenhaut. Das Deck wird unterteilt in Vordeck, Seitendeck, Kajütdeck und Achterdeck.

Dichtholen
Das Dichtholen ist das anziehen einer Leine oder Schot und das Segel, das dicht geholt wird nähert sich dann der Mittschiffsachse. Nach dem Dichtholen kommt das Durchsetzten.
Dingi
Das kleine Beiboot, aus festem Material oder zum Aufblasen.
Meistens mit einem Außenbordmotor ausgestattet. Es kann aber auch zum Segeln oder Rudern eingerichtet sein.

Dirk
Mit Dirk wird eine Leine bezeichnet, die am Masttop (also oben am Mast) befestigt ist und zum Ende des Baums führt, damit dieser gehalten wird.

Distress
Seenot

DSV
Deutscher Segler Verband

Dümpeln
Die unregelmäßige, nur durch Wellen und Dünung hervorgerufene Bewegung eines Bootes bei Windstille.

Dünung
Ist meist der von Sturm oder Starkwind übrig gebliebene Seegang. Auf dem Ozean können aber auch vorauseilende Wellen von einem nahenden Sturm damit angekündigt werden. Dünung sind lange, abgerundete, gleichmäßige Wellen im Gegensatz zu den spitzen Wellen bei einer Windsee.

Durchholen
Durchholen meint das Anziehen von herunterhängenden Leinen. Diese werden so lange angezogen bis sie kurz vor ihrer Arbeitsleitung stehen und man sie bei Bedarf zum Beispiel Dichtholen kann.

Buchstabe E

Ebbe
Ablaufendes Wassers in einer Gezeit. Also der Teil einer Gezeit zwischen einem Hochwasser und dem anschließenden Niedrigwasser.

Eigner
Der Eigentümer eines Bootes

Eindampfen
Wenn der Raum zum Ablegen etwas eng ist, dampft man in eine an Land befestigte Leine ein. Wenn du zum Beispiel mit der Steuerbordseite festgemacht bist und dein Heck von der Mauer oder dem Steg weg bekommen möchtest, werden alle Leinen eingeholt, bis auf die Vorspring. Beim Eindampfen wird langsame Vorwärtsfahrt gegeben und der Bug gut abgefendert, bis das Heck weit genug im freien Wasser liegt und du nach Einholung der Vorspring nach achtern fahren kannst.

Einhand
Allein.
Es gilt die Regel: “Eine Hand das Boot zu walten, eine Hand sich festzuhalten”. Demnach ist Einhand ein Begriff für alles, was ein Segler allein an Bord macht.

Einhandsegler
Ist jemand, der ein Segelschiff Einhand, also alleine fährt. Bekannte Einhandsegler und Seglerinnen sind zum Beispiel, Rollo Gebhard, Bernhard Moitessier, Wilfried Erdmann, Jessica Watson, Laura Decker und und und.

Einklarieren
Beim Besuch eines anderen Landes müssen Einreise-, Zoll- und Gesundheitsformalitäten erledigt werden, das nennt man Einklarieren. Wegen des Schengen-Abkommens werden Schiffe, die von einem EU-Staat in einen anderen laufen, normalerweise nicht kontrolliert. Reisen von und nach Häfen außerhalb des EU-Gebietes dürfen nur von Häfen mit Grenzübergangsstelle angetreten werden. Im besuchten Ausland ist als erstes ein Zollhafen anzulaufen. Port of Entry. Dort muss einklariert werden. Da dies eine ganze Weile dauern kann wird bis zur Einklarierung Flagge Q geführt. Diese bedeutet: An Bord ist alles gesund und ich bitte um freie Verkehrserlaubnis.

Einmündendes Fahrwasser
Das Nebenfahrwasser endet in einem Hauptfahrwasser. Es mündet also ein.

Das war jetzt mein Segellexikon Buchstabe C,D,E. Ich hoffe es hilft dir ein wenig und ich wünsche dir wie immer

LEBE FREIHEIT

deine Moni

PS:

Ich freue mich riesig, dass du heute bei Segelpodcast.com dabei warst. Schau was ich dir hier kostenfrei rund ums Thema Segeln noch zur Verfügung stelle.

Neben den Shownotes findest du zum Beispiel im Downloadbereich nützliche Dokumente, auch die Fragebögen zu einigen Scheinen und wenn du mir deine Mailadresse anvertraust, die du gleich hier rechts in das Formular eintragen kannst (ich verspreche, deine Adresse ist bei mir sicher), dann schenke ich dir meine TOP TEN SEGEL WEB ADRESSEN in einem PDF Dokument und in dem Newsletter, den ich dir dann ab und zu schicke gibt es auch weitere nützliche Infos zum Thema SEGELN.

Und als Ausklang stelle dir Folgendes vor:

Spüre den Wind um die Nase, höre das Plätschern der Wellen in deinen Ohren und lasse deinen Blick über den Horizont schweifen. Du segelst und lebst FREIHEIT.

Bis zum nächsten mal

deine Moni

Veröffentlicht von

www.segelpodcast.com

Bei Segelpodcast.com von und mit Monika Bubel bekommst du mein gesamtes Segel Wissen und das von meinen Interviewpartnern. Egal ob du schon segelst oder es lernen möchtest, hier bist du genau richtig, wenn du in erlebten Geschichten mehr übers Segeln erfahren möchtest. Bootsführersschein. Sicherheit. Bordleben sind nur einige der Themen. Ich berichte auch von meinen aktuellen Erlebnissen unterwegs und werde immer mal wieder über meine Lieblinge die Wale und Delfine reden. Ich freue mich auf DICH. Einschalten. Zuhören. Relaxen. Lernen. Inspirieren lassen. Tun und FREIHEIT leben. Ich freue mich auf deine Kommentare, Monika

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: 028 - Segellexikon Buchstabe O,P,Q - Segelpodcast.com von Seglern für Segler von und mit Monika Bubel

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen